Credits

Leserreaktionen & Kommentare auf diverse Reiseberichte

Hallo Detlev,
ich bin über „Alaturka“ auf deine Seiten gestoßen und wollte eigentlich nur kurz reinschauen. Aus dem kurzen Reinschauen wurden Stunden und um 2 Uhr nachts stand meine Frau neben mir im Büro. „Was ist eigentlich los“, fragte sie halb verschlafen. „Schatz, da ist ein cooles Paar, die tolle Berichte schreiben“, antwortete ich. Endlich Berichte, die ich im Geiste mitfahren und mitspüren kann. Na ja, was soll ich sagen – um 3 Uhr nachts saßen wir immer noch bei einem lauwarmen Kaffee vor der Kiste und lasen diverse Berichte. (Hakan S. aus der Schweiz)

Hi Dev,
sag uns bitte, wann und wo ein Reisebericht von dir erscheint. – lg, socola

Hallo Dev,
der Bericht hat mich ja schon schwer beeindruckt und jetzt noch die Bilder dazu – wirklich einmalig. Ich habe viele Situationen zuordnen können. Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast. – lg, socola (An alle Leser hier: Der Bericht ist lang und der Bilder sind viele, aber für einen Türkei-Fan (mit Interesse jenseits des All Inclusive-Lebens) jede Minute wert, die man dafür braucht.)

Hallo Detlev,
habe mich schon mal durch den Anfang gelesen und finde den Bericht super geschrieben. Mit einem Schmunzeln habe ich mich gefragt, wie wohl unsere Tour mit dem Auto Ende August sein wird […] Werde mir deinen Bericht in einer ruhigen Minute zu Gemüte führen und bin schon auf die Bilder gespannt. – Gruß, Titus

Die Mischung machts, Detlev. Dankeschön. Das Lesen hat sehr viel Spaß gemacht und der Wiedererkennungsfaktor bei mir ist hoch. – Reyhan

Hi Detlev!
Wirklich schöne Pics!  Da kriege ich einen richtigen Flashback an mein Jahr in der Türkei. Ich könnte mich direkt wieder auf den Weg machen! – Gruß, Horsti

Morgen,
sogar ich wusste nicht mal, dass es solche Ecken gibt. Sehr schöne Fotos. – mfg tarkan <Anm.: gebürtiger Türke>

Zieh den Hut, sehr schöne Photos. – Astarin

Moin Detlev,
sehr schöne Fotos! Und deinen Reisebericht habe ich natürlich auch bereits abgespeichert. Steigert die Vorfreude auf unsere geplante Tour im September. Ich hoffe, deine Frau ist wieder fit. – Gruß, Jutta

Schon gedruckt und zur Bettlektüre auserkoren. – Der Abend ist gerettet! Danke, Detlev! – Liebe Grüße, Elke

Ich finde den Bericht ganz schlecht, die Bilder grausam, der Bericht und die Bilder kommen zu einer ganz besch… Zeit – ich könnt so losfahren, kann aber nicht weg. Waahnsinn! – Gruß aus Hamburg, Gerd

Erstklassiger Bericht!!! Das war ja wieder eine klasse Tour. Thank you, Dev!

Hallo Detlev,
habe gerade angefangen, deinen Bericht zu lesen, muss aber leider abbrechen! […] Du siehst, deine Berichte infizieren. Somit meinen Dank und meine Anerkennung! – lg, Harald

Detlev, TOLL, TOLL, TOLL! Den Bericht habe ich noch nicht komplett gelesen, aber eben die Bilder angeschaut. Vielen Dank dafür – da wird die Sehnsucht nach diesem schönen, interessanten und abwechslungsreichen Land gleich wieder geweckt! – Viele Grüße, Monika

Hi Detlev,
ich habe gestern deinen Reisebericht gelesen und war begeistert. Der Bericht liest sich richtig gut und ich hoffe, dass du, wie angedeutet, die Story mal in einer Motorradzeitschrift platzieren kannst. Meine Frau und ich waren etwa zur selben Zeit wie ihr in der Türkei und haben die gleichen positiven Erfahrungen gemacht […] Nochmals Respekt für deine Reiseschilderungen. – Viele Grüße, Stefan

Booah … das is ja echt frech, hier so was abzuliefern. Eigentlich müsste ich ja was arbeiten, aber ich konnte mich gerade nicht von dem Bericht trennen und musste alles lesen. Klasse gemacht, gefällt mir sehr gut und interessiert mich sehr. Vielen Dank dafür. – “Kuh Berta” (Uwe aus Gießen)

Es gibt nix Besseres als was guats!!! Klasse Bericht und Bilder! Also dann bis nächstes Jahr wieder “um sechs in Kappadokien”, um weiter Neues zu entdecken. – Herzliche Grüße, Sigi und Petra <Anm.: unsere Reisebekanntschaft>

Ich hab jetzt die ersten 13 Seiten gelesen. Wisst ihr eigentlich, was ihr einem leicht übergewichtigen Marathonläufer antut, der gerade eine Diät macht, weil er im September fünf Kilo weniger wiegen will und deshalb pro Tag mit 1200 Kalorien auskommen muss? Leckeres Essen hier … schönes Weinchen da … Köftü und wie das Zeug alles heißt … und ich krieg immer mehr Kohldampf und geh jetzt lieber ins Bett. – Ansonsten: Wirklich toller Bericht – aber es heißt nicht “Bei Rosi” sondern natürlich “Zur dicken Ulla”. – Gruß, Klaus

Ich bin noch nicht ganz durch deinen Bericht durch – muss dir aber ein RIEEEEESENlob aussprechen! Du schreibst hervorragend. Wenn dir dieser Ausdruck leicht und flockig aus der Feder fließt – da bin ich direkt neidisch ;-)) – Elke

Hallo ihr Zwei, Superbericht und Bilder. – Mit freundlichen Grüßen, Mutlu <Anm: ein gebürtiger Türke>

Hallo Detlev!
Mit der Lektüre deines Reiseberichtes hatte ich die unterhaltsamste Mittagspause seit langem gehabt. Bisher stand die Türkei ganz unten auf meiner Wunschliste – hat sich soeben geändert. Habe deinen Bericht ausgedruckt und werde ihn heute Abend meiner Frau unters Kopfkissen legen. Hoffentlich mit dem selben Ergebnis wie seinerzeit bei Rendel. – Gruß Lori

Hi Detlev,
cooler Bericht, der Lust auf mehr macht. – Peter

Hallo Detlev,
einen tollen Reisebericht hast Du uns da zur Verfügung gestellt! Aber warum gehst du in vier Wochen zwei Mal zum Haareschneiden??? – Tranuda <Anm.: ist mit einer Türkin verheiratet>

Hallo Detlev,
hervorragender, superinteressanter Bericht eurer Motorradtour in der Türkei. Habe die Seiten in der Mittagspause geradezu verschlungen. Fahre selbst eine 1200 GS und würde so etwas auch mal gern machen. Leider hat meine Freundin aber Angst vor so einer großen Tour. Schade. – Viele Grüße aus Rheinberg, Micha

Nun hab ich mir auch die Zeit genommen, deinen wirklich einmaligen Bericht zu lesen. Ganz große Klasse, ich beneide euch, und dass deine Frau mit den Rippen durchgehalten hat, finde ich toll. Dev!!! – Socola

Super, super und wieder super! – Habe mich wirklich mit auf der Reise gefühlt und die ganzen leckeren Speisen mitprobiert und geschmeckt. Danke für die tolle Reise in Bild und Worten. – Serdar

Hallo Ihr Zwei,
habe nur einige Seiten eures sehr schönen Reiseberichts gelesen. Viel Arbeit, aber eine wunderbare Reise. Einige Dinge kommen mir sehr bekannt vor. Danke, dass ihr uns mitnehmt auf eurer Reise, werde heute abend alles lesen. Eine große Freude habt ihr mir da an einem Regen-Montagmorgen gemacht. – Viele Grüße, Wolle

Habe noch keine Zeit gehabt es, genauer anzusehen, aber auf den ersten Blick ein Superbericht. Richtig professionell!! Super-Reisen habt ihr da gemacht, das würde mich auch mal reizen. – Burgazli

*schmacht – schwelg* Ich kenn den Text und die Bilder zwar schon – aber beides zusammen ist einfach großartig! Da muss ich es direkt noch mal lesen! – LG, Elke

Hallo Detlev,
klasse Bericht!!! Und das trifft sich optimal mit unseren Reiseplänen 2009. Vor wenigen Wochen haben wir uns entschieden – Frühsommer 2009 geht’s in die Türkei. […] Nochmals Danke für den tollen Bericht, dieser war noch das I-Tüpfelchen für die Türkeientscheidung 2009 … Menno, ich kann’s kaum erwarten … und wir haben noch soviel Frage zu diesem Thema. – Liebe Grüße von Rainer, mit der bunten Q (R1100RT)

Mit Stolz habe ich euren Bericht gelesen, vor allem den von Kappadokien (bin selbst Kappadokier). Toller Reisebericht, kann euch nur gratulieren. – Falcon <Anm.: kommt aus Ürgüp, dem Herz von Kappadokien>

Vielen Dank, Dev, für den tollen und sehr informativen Reisebericht. Ich hab mir den – mangels Zeit – in Etappen “reingezogen”. Ich bin sehr beeindruckt, von den Fotos verzaubert, und leide wieder unter Fernweh *seufz*. – Viele Grüße von Jade … und viel Spaß bei euren weiteren Planungen

… Danke für deine zwei tollen Reiseberichte in die Türkei, haben mich erst für meine diesjährige Tour inspiriert und mir vor Ort auch sehr geholfen. Solltest du bzgl. Syrien noch Fragen haben, so schreib mir einfach; vielleicht kann ich mich so “revanchieren”. – Gruß, Ralph (das Greenhorn)

Hi Detlev,
ist ja ein toller Reisebericht! Ausführlich einerseits, aber ohne Längen andererseits. Genau so, wie ich das gerne habe … Die drei Dinge <Information, Lesbarkeit und Unterhaltung> unter einen Hut zu bringen, ist Dir wirklich gelungen. – René

Hi Detlev,
Danke für den Tipp! Meine Türkei-Tour (ich will mir etwa 6 Wochen Zeit nehmen) werde ich erst im Sept. 2010 machen können. Dein Bericht ist jedenfalls wunderbar zu lesen, spricht mich sehr an! Bewunderung auch für deine Frau, dass sie das alles doch noch so begeistern konnte – trotz des Unfalls 2007. – Gruß, Heiner

… auf jeden Fall sind deine Berichte und Fotos einmalig und machen Lust auf mehr! Schönen Urlaub, ich glaube, ihr seid bald wieder unterwegs. – Selamlar, iyi yolculuklar, Karin

Tolle Bilder und hervorragende Texte, Respekt! – Grüße, Frank <von den „Dunehoppers“>

Hallo Suse, … wenn Du wirklich Interessantes suchst, lies einfach die Reiseberichte von Detlev in diesem Forum. Aber – so viel ich weiß – berichtet der auch nicht von „Sehenswürdigkeiten“ an oder bei der Autobahn.

… das Land macht süchtig, und die Berichte von Detlev müssten verboten werden. – Gerhard

Leserreaktionen auf „Anamur – mon amour“

Manche Texte sind wie gute Musik – dieser gehört dazu. – Andy

Dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen, so dass ich kommenden Frühjahr nach Ali Ausschau halten werde. Nochmals danke für diesen wunderbaren Bericht. – Ralf

Selam Detlev, dein Artikel ist wirklich toll. Herzlichen Glückwunsch! Ich liebe es, wenn man in Bildern schreibt – und das ist Dir 100%ig gelungen. – Alles Gute, Martina

Die Episode liest sich tatsächlich wunderbar. Nun kommen aber einem die Zweifel, ob es sich hier tatsächlich um einen Erlebnisbericht geht oder wir es hier mit einem modernen Karl May zu tun haben. Dem Autor würde ich raten, seine Episoden künftig auf Papier zu bringen und dann verkaufen. Jedenfalls haben derartige Geschichten hier nicht zu suchen. – Sandmann

Wenn es etwas gibt, was ich an dieser entzückenden Geschichte ändern würde, dann wäre es der eine oder andere eingefügte Absatz, damit man es leichter lesen kann. ;-) Ich würde mir sehr wünschen, mehr Reiseberichte hier lesen zu können – denn genau das hat mit Urlaub, Reisen, fremden Kulturen und neuen Einsichten zu tun. Mal was ganz anderes als die (durchaus berechtigten, aber halt etwas eintönigen) Fragen nach dem billigsten Transfer oder den höchsten Zinsen. – Herzlichen Dank an Detlev. – g, mod <Anm.: Forums-Moderatorin>

Es war nicht abwertend für den Verfasser/Beitrag gemeint, wenn ich sagte, dieser Beitrag gehört nicht hier. Wenn ich mich über fremde Kulturen, Einsichten unterrichten möchte, besorge ich mir gerne Bücher. Ein Internetforum sollte Aktuelles anbieten. Im Internetzeitalter sind 14 Jahre jedenfalls nicht aktuell. – Sandmann

Hallo Detlev, zunächst meinen allerherzlichsten Dank für die wunderbare Geschichte. Da ich selbst seit über 20 Jahren immer wieder in dieses Land fahre, habe ich die ganze Geschichte bildlich vor mir gesehen und musste wirklich sehr schmunzeln. Welch eine schöne Erinnerung. Lass dich bitte nicht von ach so aktuell sein wollenden Forumsteilnehmern verunsichern. Das ist eine Geschichte, die absolut hier hin gehört, weil sie von den Menschen erzählt, wie sie früher in der Türkei gang und gäbe waren: nämlich sehr herzliche und freundliche! – Johann

DANKE! DANKE! DANKE! Detlev – einfach unbeschreiblich bildlich und unterhaltsam geschrieben! Und jetzt auch noch die Bilder – ich musste einfach schmunzeln! :-) Und mir ist es völlig wurscht, wann die Massage erlebt wurde, denn wer heute noch individull durch die Türkei reist und sich von Touristenhochburgen fern hält, kann auch heute noch genau so eine schöne Erfahrung machen. – Viele Grüße, Monika

Danke … tolle Geschichte und zauberhaft erzählt. Falls du mal ein Buch über deine Reisen schreibst … kauf ich’s ungesehen. – Jean

Mei, herrlich! Die Büffellederliege war im wahrsten Sinne getürkt ;o) – LG, Elke